IRONMAN HAWAII – Tag 8 – Underpants Run

Tini und Marvin aus Hamburg sind gestern angekommen und es steht NICHTS auf dem Trainingsplan. Aber heute ist der Underpants Run.

Der Underpants Run

Wie der Name schon sagt, gelaufen wird in Unterwäsche. Das ganze ist mehr Karneval als Sport. Es geht um den Spaß und vor allem um den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt lokalen Einrichtungen zugute. Tini läuft spontan mit. Dummerweise ist ausgerechnet heute ziemlich viel Verkehr und so müssen wir vom Parkplatz in Unterwäsche zum Start sprinten. Der Lauf startet just in dem Moment in dem wir am Kona Beach Hotel ankommen. Eine schier endlose Karawane an Verrückten schiebt sich im Laufschritt an uns vorbei. Als die Binger-Frosch-Fraktion auftaucht, reihen wir uns ein. Mal locker laufend, mal gehend, machen wir uns auf die 2km Runde. Am Rudy und Wahoo Stand werden mal wieder Caps und Shirts in die gierige Menge geworfen. Ich fange ein Shirt. Übergepäck, ole!

Underpants Run

Coffee Boat

Nach dem Lauf schwimmen wir die 500 Meter zum Clif Bar Coffee Boat. Eine ziemlich coole Aktion. An dem Schiff kann man auf schwimmenden Inseln chillen, bekommt Gels, Iso oder eben Kaffee gereicht und das coolste: es sind professionelle Unterwasserfotografen am Start. Wir lassen uns knipsen und schwimmen zurück zum Dig Me Beach.

Coffee Boat

Dann schlendern wir nochmal über die Expo. Der Cap- und Shirt-Counter klingelt ein paar mal. Das schlimme: es sind zum Großteil echt coole Sachen. Für was habe ich überhaupt T-Shirts eingepackt?

Wieder am Kona Beach Hotel will ich noch schnell mein Rad am Shimano Stand durchchecken lassen. Während wir warten, dass die Jungs fertig werden, bekommen wir zusätzlich zum kostenlosen Bike-Service auch noch eine Shimano-Cap dazu.

Damit ist der Tag für mich auch gelaufen. Michelle und ich fahren in unser Kondo zum Ausruhen, während Tini und Marvin sich die Strände im Norden anschauen.
Im Appartement angekommen, fange ich an und bereite das Rad und meine Wechselbeutel für den Wettkampf vor. Morgen ist Bike Checkin.

Infos zum Underpants Run auf der Veranstalter Webseite